Bündnis gegen Sucht, Gewalt und Intoleranz

Im April 2008 haben sich alle Heilbronner Schulen (Grund- und Förderschulen, Haupt- und Realschulen, Gymnasien und Berufsschulen) zu einen BÜNDNIS GEGEN GEWALT verpflichtet. Kinder und Jugendliche sollen zur gewaltfreien Lösung von Konflikten erzogen werden.

Die Bausteine des Bündnisses, die von der
Heilbronner Bürgerstiftung finanziert werden, sind:

  • FAUSTLOS (Kindergärten, Grund- und Förderschulen, Klassen 1-3)
  • SISOKI (Grundschule, Klassen 1-2)
  • ECHT STARK (Grund- und Förderschulen, Klassen 3-4)
  • ERWACHSEN WERDEN von Lions Quest (Klassen 5-7)
  • ERWACHSEN HANDELN von Lions Quest (Klassen 8-12)
  • ZUKUNFT IN VIELFALT (Klassen 7-12)
  • KOMPASS  (Berufsschulen)
  • Jugendkulturelle Präventionsprojekte
  • Schulspezifische Projekte

Koi Gwalt
Die Bürgerstiftung Heilbronn förderte das Anti-Gewalt-Kooperationsprojekt „Koi Gwalt" des POPBÜRO Heilbronn-Franken, des Staatlichen Schulamtes Heilbronn, der Kompetenzagentur Region Heilbronn und des IB Internationler Bund.

Der Trailer bei Youtube über das Projekt

Das Musikvideo des Projektes

 

Dokumentation des Schulprojekts MASH UP WBS

Ein Gewaltpräventionsprojekt des Popbüro Heilbronn-Franken in Kooperation mit der Wartbergschule Heilbronn. Unterstützt vom Staatlichen Schulamt Heilbronn. Finanziert aus Mitteln der Heilbronner Bürgerstiftung.

Veröffentlicht am 28.06.2013
Die Projektergebnisse sind online anzuschauen.

Das Musikvideo finden Sie hier: http://www.youtube.com/watch?v=WlRVscwNA_E
Die Projektdoku hier: http://www.youtube.com/watch?v=03DTc3mDH30

News

  • 26.05.2020
    OB Harry Mergel: „Heilbronner Bürgerstiftung bereichert die Stadt und setzt Impulse“
    mehr
  • 06.05.2020
    Lobende Bewertung für WeinPanoramaWeg
    mehr
  • 28.04.2020
    Großzügige Spende von Hermann Flachsmann
    mehr