SOS Gaffenberg

Rettet den Gaffenberg für unsere Kinder

Seit 1927 haben viele Tausend Kinder aus Heilbronn und Umgebung ihre Ferien in Europas größtem Walderholungsheim auf dem Gaffenberg verbracht. In den letzten Jahren kamen jeweils rund 2300 Heilbronner Kinder - gleich welcher sozialen Schicht, gleich welcher Konfession oder gleich welcher Herkunft - auf den Gaffenberg, um ihre Ferien dort mit viel Freude zu geniessen, wie ihre begeisterten Kommentare zeigen. Über alle sozialen, religiösen und ethnischen Grenzen hinweg werden auf dem Gaffenberg Freundschaften fürs Leben geschlossen. Das größte Waldheim Europas vermittelt Naturverbundenheit, ein Gespür für Heimat und das Gefühl der Heimatliebe - Erfahrungen, die für die Entwicklung der Kinder von unschätzbarem Wert sind.

Allerdings ist der Gaffenberg arg in die Jahre geraten. Nicht sehr überraschend, stammen doch die meisten Gebäude aus der ersten Nachkriegszeit, das Jüngste datiert aus 1973, eine umfassende Renovierung hat bisher nicht stattgefunden. Der Sanierungsbedarf ist nunmehr von der STEG Stadtentwicklungs GmbH auf einen Gesamtbetrag von über 1,5 Millionen Euro geschätzt worden. Nach Abzug kirchlicher und öffentlicher Mittel müssen vor Ort in Heilbronn immer noch 900.000 Euro aufgebracht werden.

SOS Gaffenberg - Rettet den Gaffenberg für unsere Kinder - unter diesem Motto startet die Heilbronner Bürgerstiftung mit Unterstützung der Heilbronner Stimme eine groß angelegte Spendenaktion. Als Startkapital gibt die Bürgerstiftung aus eigenen Mitteln einen Grundstock in Höhe von 100.000 Euro.

Die Spendenkampagne beginnt am 1. März mit einer Pressekonferenz auf dem Gaffenberg und endet am 31. Juli anlässlich des Starts der Ferienfreizeiten mit  der Scheckübergabe. Eine Reihe besonderer Ereignisse sollen den Erfolg der Kampagne sicherstellen:

  • 2. April - Auftaktfest auf dem Gaffenberg ab 15.00 Uhr mit Talkrunde um 16.30 Uhr und Unterhaltung durch die Museumsgesellschaft ab 19.00 Uhr. Alle Heilbronner Familien sind herzlich eingeladen.
  • 15.  April - Benefizfußballsspiel Bayern München Allstars gegen eine Heilbronner Auswahl im Frankenstandion
  • 30. April - Kinder, Kinder....  Veranstaltung der Stadtinitiative in der Innenstadt
  • 13. Mai - Wengerter für den Gaffenberg große WEinporbe auf dem Gaffenberg
  • 14. Mai - großes Kinderfest aller Lions Clubs auf dem Kiliansplatz
  • 2. Juli - Kiwanis- Benefizfußballturnier der  Service Clubs
  • 9. Juli - Erzählstaffel Das Märchennetzwerk Heilbronn, Lesepaten sowie Okenls und Tanten vom Gaffenberg erzählen Märchen vor und in der Nikolaikirche
  • 23. Juli - traditioneller Gaffenberglauf
  • 31. Juli - Start Ferienfreizeiten mit Scheckübergabe auf dem Gaffenberg

Die Spendenaktion wird darüber hinaus begleitet mit Werbung (Plakate inkl. Großplakate, Anzeigen, direct mail), Sammelboxen inEinzehlhandelsgeschäften und regelmäßigen Berichten in der Presse.

Die Heilbronner Bürgerstiftung dankt allen Kooperationspartnern, insbesondere der Heilbronner Stimme, den Agenturen "Hammer & Rall Media", "projekt X AG" und "Hettenbach GmbH & Co KG", unserem "Redaktionsteam" Gerd Kempf und Dr. Anton Knittel  und natürlich sei allen zukünftigen Spendern im voraus schon ein herzliches Dankeschön gesagt.

Der Gaffenberg geht alle Heilbronner an - Ihre Spende, Stichwort "Gaffenberg" bitten wir auf eines unserer Spendenkonten bei der Kreissparkasse, Volksbank oder BW Bank Heilbronn. Die Heilbronner Kinder werden es Ihnen danken.

Ziel erreicht:  Anlässlich der Eröffnung der Ferienfreizeiten auf dem Gaffenberg am 31. Juli konnte die Bürgerstiftung 900.000 Euro überreichen. Damit ist die Sanierung dieser wertvollen Einrichtung gesichert. Eine großartige Gemeinschaftsleistung von Bürgern, Unternehmen, Banken, Service Clubs und Einzelinitiativen hat dies ermöglicht.  Allen Herzlichen Dank!

 

 

 

 

 

 

News

  • 07.11.2018
    Erfolgreiche Spendenaktion der Heilbronner Bürgerstiftung
    mehr
  • 02.11.2018
    Beste Stimmung bei zwei Pflanzaktionen von „Aktion Lebensbaum“ der Heilbronner Bürgerstiftung
    mehr
  • 01.11.2018
    Noch Anmeldungen möglich für Fachtag Digitale Medien
    mehr